WEIHNACHTSGRÜSSE

25.12.2018

Liebe Freunde, wir wünschen euch eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Danke an alle, die mit uns zusammengearbeitet haben für ein tolles und ereignisreiches Jahr 2018! Wir freuen uns jedenfalls jetzt schon auf ein ebenso tolles Jahr 2019! Bis dahin bleibt gesund und erholt euch gut.

OUT OF OFFCE - PUBLIKATION

23.11.2018

Der Umbau und die Umnutzung von Bürogebäuden oder gar ganzen Büroparks zu Wohnimmobilien ist eine besondere Bauaufgabe. Mit diesem Thema haben sich Hendrik und Franziska in den letzten Monaten zusammen mit Tim Rieniets und Hanna Hinrichs von Stadtbaukultur NRW beschäftigt und dabei zahlreiche Beispiele aus Düsseldorf, Frankfurt, München, Essen und Köln untersucht. Fazit: Lernen vom Einzelfall!

Die Publikation "Out of Office – Umbau von Büroimmobilien und Büroparks" gibt es hier zum freien Download!

COMPETITIONLINE RANKING

25.09.2018

No. 8! Wir freuen uns sehr über eine Platzierung in den Top 10 im aktuellen Competionline-Ranking der Stadtplaner 2018. Unter 5.200 Stadtplanungsbüros ermittelt das Online-Portal competionline jährlich die erfolgreisten Wettbewerbsbüros.

Eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit des letzten Jahres und Motivation für die kommenden Projekte! Danke auch an alle Partner, die uns dabei unterstützt haben!

ABSCHLUSSFORUM DARMSTADT 2030: FREIE STADT

19.09.2018

Wie steht es um die Frei- und Grünräume in Darmstadt? Dieser Frage haben wir uns im Rahmen des Masterplanprozesses Masterplan DA2030+ - Darmstadt Weiterdenken in den letzten Monaten gewidmet und eine strategische Vision für die Gesamtstadt mit unterschiedlichen Vertiefungsbereichen entwickelt. Zusammen mit Felixx Landscape Architects and Planners haben wir unsere Ergebnisse kürzlich auf dem Abschlussforum vorgestellt. Insgesamt waren 5 Planungsteams in unterschiedlichen Themenfeldern beteiligt.

STADTTEILSPAZIERGANG HAMM-WERRIES

12.08.2018

Im Zuge der Aufstellung des ISEK Hamm Werries luden das Stadtplanungsamt Hamm und wir zu einem gemeinsamen Stadtteilspaziergang mit Bürgerinnen und Bürgern ein. Etwa 30 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und nahmen an der Diskussion um die zukünftige Entwicklung in Werries teil. Begrüßt durch den Bezirksvorsteher Herrn Pförtzsch und Fr. Mentz von der Stadt Hamm, sowie von Daniel stiegen die Bürger schon gleich am Anfang in die Diskussion um die Entwicklung Hamm Werries ein. An unterschiedlichen Stationen wurden die Planungen des Rahmenplans Werries und des ISEK’s vorgestellt. Wir hörten gespannt den Anmerkungen und Themen der BürgerInnen zu. Dabei waren vor allem die Qualitäten der öffentlichen Räume und das Erscheinungsbild des Zentrums Thema. Die Route führte uns vom Zentrum zum Datteln-Hamm-Kanal und zum Abschluss vor die Tore des Maxipark.